Montag, 14. Oktober 2013

Das geheimnisvolle Quilt-Top

Ist heute fertig geworden. Ich muss nur noch die Dresden-Plates applizieren und ein paar Quiltdesigns
auftragen und dann wird, dank Esther, auf Amishe Art gespannt und geheftet, danach beginnt das quilten...
und ich freue mich drauf!!
Ich habe übrigens zum ersten Mal einen Dresden Plate genäht, mit Hilfe des "ER Dresden Rulers" von
Darlene Zimmerman. Ich sag nur: KLASSE!!!
Die Sternenblocks in den Ecken sind ein Amish Star!!




Kommentare:

  1. Lieber Christian,
    wie du siehst, bin ich ein Voyeur auf deiner Blogseite. Es lohnt sich, du hast das Geheimnis gelüftet und lässt uns dein neues Meisterwerk sehen.
    Ein Dresden Plate habe ich bis heute nicht gemacht. Meine Güte, wie schaffst du das alles nur?
    Sehr gespannt bin ich schon auf das Quiltmuster. Wenn ich noch etwas Kleines anmerken darf....
    Es ist wahrscheinlich eine Frage der Perspektive auf dem Foto und alles kann täuschen, aber mir erscheinen die Dresden Plates etwas klein im Verhältnis zu den Stars.
    Auf jeden Fall "Thumbs up",
    deine Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christian...wir hatten uns in Bad Meinberg kennen gelernt du hattes meine Wolle auf Deinen Wollkämmen gekämmt.... und Wollfrau Silvia hat Dich empfolen...Ich möchte gern eine Orenburger Sindel haben.. hättest Du eine noch zu Weihnachten für mich ????und wie wäre der Preiß ???

    AntwortenLöschen
  3. Ach ich habe meine E.mail vergessen....wolli001@gmx.de

    AntwortenLöschen